Erziehungswissenschaften

„Wie kultiviere ich die Freiheit bei dem Zwange?“, fragte Immanuel Kant in seiner Vorlesung „Über Pädagogik“ und formulierte damit eine bis heute aktuelle Grundfrage der Möglichkeiten und Grenzen des Erziehens. Selbst zu denken, sich in Kritikfähigkeit zu üben, Verantwortung zu übernehmen, die eigenen Grenzen zu kennen und sich Herausforderungen zu stellen gelten als Zielformeln für schulische Bildung und Erziehung. Schulpflicht, Lehrpläne und Prüfungen scheinen demgegenüber legitimierungsbedürftige Zwänge zu sein. Selbst die Legitimation der Institution Schule lässt sich vor dem Hintergrund dieser Erziehungsziele hinterfragen. Doch eine dualistische Trennung von Freiheit und Zwang erweist sich, nicht nur angesichts jüngerer Technologisierungsversuche des Erziehens, als problematisch. Das Seminar thematisiert die wichtigsten erziehungstheoretischen Grundlagen und bezieht diese auf Theorie und Organisation der Schule.

Dieser Kurs dient der digitalen Teilnahme am BW-C Seminar "Freiheit und Zwang in schulischer Erziehung". Alle aktuellen Materialien, Aufgaben und Informationen zum Seminar erhalten Sie hier, nicht in OLAT.

Mit dem Ansatz der „Wirkungsorientierung“ wird die Umstellung im Bildungssystem von einer Input- zu einer Output-Steuerung für den nichtstaatlichen Bereich vollzogen. Im Seminar werden die kontroversen Positionen zu „Wirkung“ und „Wirkungsorientierung“ und zur Rolle der Bildungsforschung kritisch diskutiert und reflektiert. Es wird ein praxisorientierter Leitfaden für wirkungsorientierte Projektarbeit gemeinnütziger Organisation vorgestellt („Kursbuch Wirkung“), den die Studierenden auf ein konkretes Projekt(konzept) anwenden. Auf diese Weise erhalten die Studierenden einen fundierten und reflexiv-kritischen Einblick in theoretische und praktische Aspekte der Wirkungsorientierung und entwickeln eine Haltung zu den mit diesem Ansatz verbundenen Chancen und Herausforderungen.

EW-BA 4 (PO 2009/2013)                                                                         

EW-BA 4 (PO 2015)